23.10.2010 One in 2000

23.10.2010 One in 2000

Beitragvon lucie » Mi 27. Okt 2010, 10:37

One in 2000 (Samstag, 23.10., 17:45 Uhr, Kino Passage 2), Kurzdoku „One in 2000“, Kurzdoku „Gender Trouble“, anschließend Gespräch mit Lucie Veith von Intersexuelle Menschen e.V. und Publikum.

Von 2.000 Kindern wird eines mit nicht eindeutig weiblichen oder männlichen Geschlechtsorganen geboren. In "One in 2000" erzählen Menschen, wie sie von ihrer Intersexualität erfahren haben - manche schon früh, andere erst mit 30 Jahren. Einige haben als Kinder schmerzhafte Operationen über sich ergehen lassen müssen. Anderen blieb dieses Schicksal erspart. Neben "Betroffenen" kommen auch Eltern zu Wort und erzählen, wie sie mit dem Anderssein ihres Kindes umgehen. Abwechslungsreich und angenehm locker werden die verschiedensten Facetten der "Diagnose Intersexualität" dargestellt. Dabei stehen immer die Menschen und ihre Gefühle, nicht die Medizin im Mittelpunkt.
Jeder Mensch bildet seine eigene Identität, die kann auch außerhalb bekannter Zweigeschlechterkonstrukte liegen.
lucie
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 11:29
Wohnort: Neu Wulmstorf

Zurück zu Aktuelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron